Freundschaft wird in dem Moment geboren, wenn ein Mensch zum anderen sagt: " Was? Du auch? Ich dachte ich wäre  allein!"        (Clive Staples Lewis)

Sonntag, 4. September 2011




Nach langer Blogger-Pause - irgendwie hatte ich eine Stricklaunenflaute - melde ich mich mit diesem Tuch "Mie" von Rachel Sogaard (Ravelry) zurück. Das Muster ist absolut krimitauglich,kein Reihen- oder Maschenzählen! Die Rüsche entsteht durch verkürzte Reihen. Man hat das Prinzip in Nullkommanix begriffen. Allerdings habe ich nicht die vorgegebene Dreieckform gearbeitet, sondern eine Halbmondform gewählt, die mir besser gefällt.

Meine liebe Nichte Anne, die mir hier so netterweise als Modell zur Verfügung gestanden hat, wird sicher für das Tuch eine dankbare Abnehmerin :-)

Hier noch die "technischen Daten": Lang Merino 150, Fb 0162, Verbrauch ca. 350g, 3mm-Nadeln, Maße: 200 x 50 cm

Haltet die Nadeln in Bewegung und schaut immer mal vorbei, ich glaube die Flaute ist jetzt zu Ende. :-) Im Moment stricke ich ein "Pogona"-Tuch von Stephen West. Erste Bilder kommen bald!

Kommentare:

  1. Schön, wieder etwas von Dir zu lesen. Tolles Tuch, ganz große Klasse. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein wunderschönes Tuch, habe mir direkt Mal die Anleitung beschafft ;D

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo

    erst einmal vielen Dank für die netten Worte und das Feedback, es ist nicht immer ganz einfach alle Blogger,- innen am selben Punkt abzuholen – wenn so was überhaupt geht, das ist ein doch schwierigeres Unterfangen, um so mehr freut es mich, das Feedback hier endlich ins Rollen zu kommen.
    Ich bin sehr Dankbar für Euer nettes Feedback, vielen lieben und offenen Kommentaren zu diesem Blog, es freut mich sehr und für den einen oder anderen interessanten Ansatz, darüber werde ich sicherlich auch nachdenken.

    Wenn Du den einen oder anderen Report oder Tipp weiterempfehlen möchtest, was mich ebenfalls sehr freuen würde ;-) einfach mal stöbern und informieren! Vielleicht sind das ja auch brauchbare Vorschläge für Dich und eventuell wären Informationen zu diesen Themen für einige anderen Leser ebenfalls interessant. Danke schon mal im Voraus!

    Die arktische Kälte hat ganz Deutschland fest im Griff. "Herrlich, endlich Winter", sagen die einen - "Brrrrrr, schrecklich kalt", die anderen. Wie schön, wenn man den Wechsel der Jahreszeiten einfach nur genießen kann! Aber bei über Minus 10 Grad Kälte mag so mancher keinen Fuß mehr vor die Türe setzen, anderen fällt es schwer, das gewohnte Laufen im Freien fortzusetzen. Wie gut, dass es ein gemütliches zu Hause im Wohnzimmer gibt. In diesem Sinne wünsche ich Dir / Euch ein schönes winterliches Wochenende.

    VON HERZEN ♥
    Monika

    AntwortenLöschen